Wiesn Gärtner
Berufsbild Wiesn Gärtner

Tulpen, Nelken, Fresien, Tomaten, Erdbeeren… um all das und noch vieles mehr kümmere ich mich täglich in meinen Gewächshäusern mit größter Sorgfalt, denn ich bin Gärtner aus Leidenschaft.

In meiner Freizeit bereise ich nun schon seit vielen Jahren das schöne Bayern. Jedes Jahr lasse ich es hier mit meinen Kumpels krachen und genieße die ausgelassene Stimmung auf dem Oktoberfest. Wenn sich die Pflanzen draußen langsam auf den Winterschlaf vorbereiten, erblühen in den Wiesn‘ Zelten die prächtigsten Pflänzchen in Menschengestalt. Lippen so rot wie Rosen, Wangen so weich wie Pusteblumen und ein Dekolletee so üppig wie die Früchte einer reifen Melonenpflanze.


Die Zelte erinnern mich an meine Gewächshäuser. So verhindern sie, das Regentropfen die empfindlichen Stellen dieser einzigartigen Pflanzen berühren. Sie sind vor Sturm und Ungeziefer geschützt und können sich bei gleichbleibend warmen Temperaturen wohl fühlen. Trotz dem ich die schönen Pflänzchen hier nicht mit meinen Pestiziden besprühen könnte, liegt doch ein ähnlich beißender Geruch in der Luft. Das liegt wohl an den vielen Litern Bier, die die Pflänzchen jeden Tag in ihrem Gewächshaus von A nach B tragen, verschütten oder selbst zu sich nehmen. Natürlich nehme ich auch selbst dieses wunderbare Gebräu in Hülle und Fülle zu mir.
Wenn die hübschen Pflanzen frische Luft brauchen, kann man, wie auch in meinem Gewächshaus, einige Teile des Zeltes öffnen und so die Luftzirkulation in Fahrt bringen. Wenn sich dann die Haare der menschlichen Pflanzen aufgrund der leichten Brise hin und her bewegen, wie auch die Blätter meiner Pflanzen im Gewächshaus, komme auch ich in Fahrt. Ein Gärtner kommt auf den Wiesn‘ auf jeden Fall auf seine Kosten!

Würzig kräftig Essen im Wiesn Gewächshaus
testimonial

Pfeffer für die Weißwurst

Das Essen auf der Wiesn wird 2016 wieder grandios sein. Es werden alles köstlichen Speisen zu haben sein. Auch bei der Weißwurst wird nun mit einer neuen Pfeffersorte experimentiert. Die Wursthersteller erhoffen sich so einen Anstieg der Verkaufszahlen.

Welche delikaten und würzigen Speisen stehen dieses Jahr auf der Speisekarte?

Wir haben in den Festzelten nachgefragt…

Es wird dieses Jahr wieder mehr Schwarzer Pfeffer verwendet denn je. In diesem Jahr kommt es also auf die Würze an. So finden sogar indische und chinesische Speisen auf dem Oktoberfest ihren Platz. Ob es den einheimischen gefällt spielt dabei kaum eine Rolle. Längst ist die Wiesn weltweit so bekannt, dass von überall her die Menschen nach München kommen. Für manch eine Kultur mag das deutsche Essen sogar eine richtige zumutung sein.

Also eh es Probleme gibt :)